Woche 1:

Vorbereitung 

Blauer Couch und Beistelltisch

Ich heiße Dich ganz herzlich willkommen zu Deiner ersten Woche in deinem Online Kurs:

VISION BOOST

Finde Dein WARUM
fitness-332278_1920_edited.jpg
Mir ist es wichtig, dass Du mit Leichtigkeit und Freude in Deine Veränderung gehen kannst. Deshalb wirst Du pro Woche nur soviel Input bekommen, dass Du ihn gut in Deinen Alltag integrieren kannst.

Themen in dieser Woche

In dieser Woche geht es darum, Dich entspannt auf Deinen Kurs einzustimmen und einige Vorbereitungen zu treffen, die Deinen Kurserfolg unterstützen.

Deine Meditationen

Hier kannst du direkt auf die Meditationen dieser Woche zugreifen.

Lebensfreude.jpg
IMG_20190421_202503.jpg
 

Schaffe Dir Deinen Wohlfühl-Rückzugsort

Wohlfühlort.jpg

Auch ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es im Alltagstrubel nicht immer einfach ist - trotz aller guten Vorsätze - Zeit für sich zu finden. Deshalb lege ich dir ans Herz, dir einen kuschelig - gemütlichen Rückzugsort zu schaffen, an dem du in Ruhe meditieren, einfach mal kurz die Seele baumeln lassen und nachdenken oder an einem Deiner PDF arbeiten kannst.

Genieß es dir DEINEN Ort zu schaffen! Überlege, was es für DICH braucht, damit du dich dort wohlfühlst, damit du bequem meditieren kannst, was du sonst noch benötigst (Schreib- evtl. Mal-Utensilien, Kerzen, Duft, ein schönes Tuch, Kissen etc...)

Poste sehr gerne in der Facebook-Gruppe ein Bild Deines

"Mama-Auszeit-Wohlfühl-Ortes" dann können wir uns gegenseitig inspirieren! 

Dein individuelles Kurstagebuch
Tagebuch.jpg

Ich empfehle Dir von Herzen, Dir für die Dauer des Kurses (und vielleicht auch danach - falls Du das noch nicht hast) ein Tagebuch zuzulegen. Es sollte ein Büchlein sein, dass Du gerne zur Hand nimmst. Dort kannst Du besondere Erlebnisse, Erkenntnisse über den Tag oder Gedanken, die Dir in unerwarteten Momenten "zugeflogen" kommen, festhalten. Glaub mir, Deine gedankliche Entwicklung am Ende des Kurses noch einmal nachzulesen, kann soooo wertvoll sein! Oft vergessen wir, wie wir gestartet sind, weil wir uns so schnell an einen positiveren Zustand gewöhnen ;-)

Dein Tagebuch hilft Dir, Dich positiv auszurichten und Momente und Erkenntnisse festzuhalten, durch die Du immer klarer erkennst was Du wirklich willst und was Dein WARUM ist.

 
 
Lebensfreude ist planbar
calendar-3045963_1920_edited.jpg

Hast Du auch oft das Gefühl, der Tag müsste ein paar Stunden mehr haben um allen Anforderungen gerecht zu werden? Wenn Du diese Frage mit JA beantwortest, dann stellst Du DEINE Bedürfnisse ziemlich oft hinten an - Stimmts? 

Wir Mütter vergessen leider zu oft, wie wichtig es ist, gut für uns zu sorgen, und dass wir nur für unsere Liebsten optimal da sein können, wenn wir selbst in unserer Kraft sind. DESHALB lege ich Dir ans Herz (zumindest für die Zeit dieses Kurses) zu Beginn jeder Woche mit Deiner Familie Zeit für DICH einzuplanen. Pro Themenbereich benötigst Du ca 30-40 Minuten.

Diese Zeit darfst du DIR ganz bewusst an Aufmerksamkeit schenken. Besprich mit deiner Familie, wann es möglich ist, Dir diese "MAMA ZEIT" zu gönnen, wer dich dabei unterstützen kann und/oder welche Absprachen in dieser Zeit mit Deinen Kindern notwendig sind. Vielleicht überlegt ihr euch gemeinsam ein Symbol, das Du für deine "Auszeit" an die Tür hängst (Kinder sind meist sehr engagiert, wenn sie mit einbezogen werden - es kann nur passieren, dass Dir dann an der Kinderzimmertür auch mal ein "Auszeit-Symbol" begegnet ;-) So lernen sie, dass auch die Mama mal Zeit für sich braucht und werden sensibler für das Respektieren gegenseitiger Bedürfnisse. Wichtig ist die ehrliche und klare Kommunikation mit dem Kind/den Kindern, damit sie sich - wenn sie es nicht gewohnt sind, dass Mama nicht immer verfügbar ist - liebevoll in ihren Fragen und Sorgen ernst genommen und nicht abgelehnt fühlen. Wenn Deine Kinder noch zu klein sind, kannst du mit deinem Partner überlegen, wann er Dich unterstützen kann, oder wann Deine Kinder anderweitig versorgt sind... 

 
Erschaffe Dir eine kraftvolle Morgen- und Abendroutine
daniel_reche_glück.jpg
Das Thema "Morgenroutine" ist sehr komplex, sehr individuell, aber auch sehr kraftvoll. Deshalb ist der Morgen- und Abendroutine  ein Zusatzmodul gewidmet, auf das Du hiermit zugreifen kannst. Nimmt Dir in den nächsten Tagen Zeit eine Bestandaufnahme Deiner Morgenroutine zu machen und auszuprobieren, welche Tools sich für Deine kraftvolle Morgenroutine bewähren.
Nutze Dein kraftvolles Zusatzmodul
Morgen- und Abendroutine