3 Gründe warum Du nicht auf eine kraftvolle Morgenroutine verzichten solltest!

Aktualisiert: März 12





Hey, wie sieht eigentlich Dein Start in den Tag aus?

Hast Du auch schon öfter darüber nachgedacht Dir eine "Morgenroutine" anzueignen, das aber vor Dir hergeschoben weil Du: "morgens keine Zeit hast" oder "ein Morgenmuffel bist" oder "nicht so recht weißt, wie Du anfangen sollst und was Dir das wirklich bringt..." ?

Vielleicht hast Du auch schon (öfter) mal versucht Dir eine Morgenroutine anzugewöhnen, aber diese nicht durchgehalten...

So ging es mir früher auch! Ich habe versucht es genauso zu machen wie Andere es mit Erfolg vormachten:

  • Früh aufstehen (am besten zum Sonnenaufgang)

  • Auf nüchternen Mage ein Glas Zitronenwasser

  • 10-20 min Sporteinheit

  • Smoothie

  • Meditation und Journaling……

Dabei habe ich völlig außer Acht gelassen, dass jeder seinen völlig anderen Bio-Rhythmus hat – und unterschiedliche Bedürfnisse! Natürlich wäre dies eine grandiose Morgenroutine – aber ehrlich gesagt hat sie MICH komplett überfordert…

Ich arbeite z.B. oft bis in die Nacht, weil ich da Ruhe habe und „am Stück arbeiten kann“. Ich bin kein begeisterter Frühaufsteher – kann ich deshalb keine kraftvolle Morgenroutine nutzen?

Die gute Nachricht ist – JEDE kann sich eine kraftvolle Morgenroutine erschaffen! Das habe ich aber auch erst erkannt, nachdem ich meine Glaubenssätze und die Vorstellungen ANDERER wie eine Morgenroutine zu sein hat – loslassen konnte. Meine kleine Morgenroutine besteht z.B. als festes Ritual aus meiner Tasse leckerem dampfendem Kaffee und 10 Minuten in denen ich mich darauf ausrichte, was ich an diesem Tag erreichen möchte. Eine kleine Atemmeditation / Morning Power Fragen. That´s ist. Next Step wird eine Morgenmeditation in unserem wunderschönen Garten sein, aber da ich im Moment gerade mit meinen Online Business starte darf das noch etwas warten…

Steh zu DIR und Deinen Bedürfnissen und nutze diese, um eine Morgenroutine zu finden die wirklich zu Dir passt, die Dich stärkt und Dir hilft Dich positiv auf den Tag auszurichten - denn das ist so unglaublich machtvoll, dass es JEDE tun sollte (auch die Morgenmuffel😉) nur eben auf IHRE Art.


3 Gründe, warum Du auf jeden Fall eine Morgenroutine nutzen solltest:


1. Genieße ein Zeitfenster nur für DICH!


Wie oft nimmst Du Dir am Tag wirklich einmal Zeit nur für Dich?

Ich erinnere mich noch gut an die Jahre, da hatte ich diese Zeit nur auf der Toilette und selbst dort ertönte nach 2 Minuten schon ein MAAAAMAAAAA…

Kannst DU Dich da auch noch dran erinnern 😉? Jetzt sind meine kids größer und es gibt öfter Zeitfenster, die ich für mich nutzen könnte – aber Hand aufs Herz, trotzdem finden wir immer 1000 Dinge die wichtiger sind als uns Zeit für UNS zu nehmen um etwas zu tun, was uns Kraft gibt und uns wirklich gut tut (ich meine nicht Fernsehen, oder Social media…)

Eine Morgenroutine bietet uns die Chance, direkt zu Beginn des Tages bewusst und achtsam um uns zu kümmern, eine Verbindung zu uns aufzubauen: Dies ist die Basis für Selbstliebe und Selbst-bewusstsein!

· Wir nehmen uns Zeit zu spüren wie es uns geht und was wir/unser Körper brauchen.

· Wir gestalten unser Leben aktiv, verlassen die Opferrolle und verhindern dadurch, dass unser Leben nur an uns vorbeirauscht.

2. Dein Leben wird entschleunigt!


Wie oft machst Du mehrere Dinge gleichzeitig?

Beim Aufstehen denkst Du bereits daran, was für Termine heute anstehen, beim Zähneputzen, darüber, welche Besonderheiten bei Deinen Kindern anstehen, was Du noch einkaufen musst und beim Frühstück bist Du gedanklich bereits bei der Arbeit…!

Wenn Du Dich in so einem permanenten Stresszustand befindest, schüttet Dein Körper entsprechende Stresshormone aus! Diese ermöglichen es Dir zwar. Höchstleistungen zu erbringen – aber eigentlich hat die Natur das nur eingerichtet, um kurzfristig dem Säbelzahntiger zu entkommen! Langfristig führt dieser Dauerstress zu chronischen Beschwerden, Erschöpfung bis zum Burn out. Und vor allem dazu, dass Du Dich irgendwann gar nicht mehr spürst, sondern nur noch funktionierst…

Mir hat das Leben auf schmerzvolle Weise gezeigt, wie wichtig es ist rechtzeitig innezuhalten und auf die innere Stimme zu hören… Dafür bin ich im Nachhinein unendlich dankbar, denn ich durfte so viele wertvolle Dinge lernen und vielleicht kann ich Dich ermutigen besser für Dich zu sorgen als ich es damals für mich konnte.

3. Alles ist Energie und wenn Du dieses Wissen richtig einsetzt, schaffst Du einen POWERBOOST für Deine Gesundheit und Dein Tag wird MAGISCH!


Das klingt vielleicht etwas abgehoben, ist aber mittlerweile physikalisch du biochemisch nachvollziehbar und messbar. Ich möchte jetzt nicht allzu sehr in die Quantenphysik abschweifen, aber die Kernaussage ist, dass alles auf kleinster Teilchenebene nicht fest ist, sondern schwingt - also eine messbare Frequenz hat. Sogar unsere Gefühle können in hoch schwingende (positive) und niedrig schwingende (belastende) Gefühle unterteilt werden.

Daraus lassen sich zwei sehr wertvolle Erkenntnisse ableiten:


1. Nach dem Prinzip der Resonanz reagiert Schwingung auf andere Schwingung – sie geht in Resonanz: Wenn wir negative Schwingungen aussenden, ziehen wir entsprechende Begegnungen und Erfahrungen an und für positive Schwingung gilt dasselbe.

Mein Sohn ist beispielsweise wie ein kleiner Seismograph – er reagiert sofort auf meine Emotionen: Wenn ich mich freue, greift er das überschwänglich auf, wenn ich ungeduldig bin oder wütend, folgt meist auch ein Wutausbruch seinerseits… Haben Deine Kinder auch so feine Antennen?

Schon viele Volksweisheiten lehren uns dieses Prinzip: „Wie man in den Wald hineinruf!“ „Gleich und Gleich gesellt sich gern!“, Was Du nicht willst das man Dir tut…“

Wie wichtig ist es da, sich positiv auszurichten - und eine kraftvolle Morgenroutine bietet dafür wunderbare Möglichkeiten!

2. Aktivierung der Selbstheilungskräfte: Wenn wir Meditieren, unseren Geist entspannen, uns über unseren Atem zentrieren und unsere Gedanken positiv ausrichten, schenken wir unserem Körper quasi einen PowerBoost an positiven, biochemischen Prozessen. Wir bringen unser energetisches Feld ins Gleichgewicht (in eine Kohärenz) und aktivieren und unterstützen damit unsere Selbstheilungskräfte.


Habe ich Dich von den wunderbaren Möglichkeiten einer kraftvollen Morgenroutine überzeugt?


Ich weiß, wie schwierig es ist, als Mutter eine passende Morgenroutine zu finden die langfristig funktioniert. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass es so wichtig ist, dass gerade wir Mütter zentriert, kraftvoll und positiv ausgerichtet in den Tag starten und dadurch Herausforderungen gelassener meistern, das Verhältnis zu unseren Liebsten entspannter und liebevoller wird und wir positive Begegnungen und Möglichkeiten anziehen!


Wenn Dir eine ganz individuelle, kraftvolle Morgenroutine erschaffen möchtest die für DICH langfristig funktioniert und Deinem Leben eine wunder volle Prise Power und Magic verleiht, dann empfehle ich Dir meinen neue Onlinekurs


Mum´s Magic Morning


https://lebensliebe-coaching.de/


Alles Liebe, Deine Alexandra


Hier erfährst Du mehr über mich und meine Angebote:

https://www.lebensliebe-coaching.de/links

Du möchtest Dich wieder neu in Dein Leben verlieben?

https://www.lebensliebe-coaching.de/kontakt

Hier erreichst Du mich persönlich:

info@lebensliebe-coaching.de.de

Tel: 0177-5811994


#lebensliebe, #morgenroutine, #startepositivindentag, #positivausrichten, #Meditation, #Energie, #Schöpferkraft, #Biochemie, #Selbstheilungskräfte, #nutzedentag, #liebedeinleben, #Entspannung, #entschleunigen, #Bewusstsein

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
COPYRIGHT Alexandra Weckmüller 2020
  • RSS Social Icon
  • Pinterest
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube